Häufige Fragen vor der Registrierung

  • Was ist Cargonexx?

    Cargonexx ist ein neuartiger Service für Spediteure. Wir rechnen in Milli-Sekunden für jede Sendung einen aktuellen Marktpreis aus und übernehmen die Sendung verbindlich zu diesem Preis. Anschließend suchen wir automatisiert in unserem Netzwerk aus registrierten Transportunternehmern den passenden Frachtführer. So können Sie Transportaufträge mit wenigen Klicks durchführen – sicher, schnell und günstig.

    Cargonexx ist keine Frachtenbörse oder Vermittlungsplattform, da wir die Sendungen als haftender Spediteur übernehmen. Wir sind Vertragspartner für unsere Auftraggeber und unsere Frachtführer.

  • Welche Arten von Transporten bietet Cargonexx an?

    Cargonexx steht für Schwerlast-Fernverkehr im Standard-Ladungsbereich.

    Aktuell bieten wir alle Relationen innerhalb Deutschlands an. Touren mit Be- oder Entladung in Polen, Holland und Österreich sind bislang nur auf Anfrage möglich (Telefon oder Mail). Die minimale Streckenlänge beträgt 80 Kilometer. Die Ladung sollte mindestens drei Lademeter und drei Tonnen umfassen.

    Wir transportieren alle Ladungen, die mit Koffer-, Taut-oder Megaliner-Aufbauten gefahren werden können. Ausgeschlossen sind bisher Kühl, Schütt- und Flüssiggüter, Container, Spezial- und Schwertransporte. Darüber hinaus schließen wir Güterarten aus, die wir aktuell noch nicht sicher transportieren können. Dazu zählen hochwertige Elektronikgeräte und Spirituosen, Tiere, etc. Eine vollständige Auflistung der ausgeschlossenen Güter finden Sie in unseren AGB („Verbotsgüter“).

  • Kann ich als Auftraggeber sicher sein, dass Cargonexx meine Tour fährt?

    Ja. Dieses Leistungsversprechen ist uns sehr, sehr wichtig. Für die meisten Touren finden wir automatisch über unsere Plattform einen Frachtführer. In allen anderen Fällen springt unser Dispositions-Team ein, das aus erfahrenen Speditionskaufleuten besteht. Sie kümmern sich persönlich um Ihre Tour. Falls wir zum Cargonexx-Preis keinen Frachtführer finden, bezahlen wir die Differenz.

  • Wie stellt Cargonexx die Qualität der Frachtführer sicher?

    Während der Registrierung prüfen wir die formalen Voraussetzungen, die jeder Frachtführer erfüllen muss. Dazu zählen die EU-Lizenz und die Versicherungsdeckung. Weiterhin prüfen wir die Identität des Unternehmers.

    In der Zusammenarbeit erstellen wir ein Qualitäts-Ranking. Darin fließen ein: Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit. Diese Kriterien werden automatisch während der Tour erfasst (z.B. pünktliche Be- und Entladung, Pflege des Status auf der Cargonexx-Plattform, rechtzeitige Voranmeldung des Kennzeichens) und in einen Index überführt. Wenn wir für eine Tour mehrere Frachtführer zur Auswahl haben, wählen wir immer den qualitativ besseren aus.

  • Wie berechnet sich der Preis?

    Die Cargonexx-Preise für Auftraggeber und Transportunternehmer werden automatisch von einem Computerprogramm ermittelt. Dieses Programm ist ein selbst lernender Algorithmus, der nach den Prinzipien der künstlichen Intelligenz arbeitet. Aus Millionen von realen Frachtdaten lernt er, für einzelne Strecken und Ladungen den marktüblichen Preis zu schätzen. Der Frachtmarkt ist ständig in Bewegung. Aus diesem Grund schwanken auch unsere Preise von Tag zu Tag. Es lohnt sich, immer wieder bei einen Blick ins Cargonexxsystem zu werfen.

  • Können Preise verhandelt werden?

    Nein. Unser Preisalgorithmus errechnet automatisch die Preise für die jeweilige Tour. Wenn Sie den Preis attraktiv finden, können Sie ihn mit einem Klick bestätigen. Es gibt keine weiteren Preisverhandlungen. Wir wählen auch die Frachtführer nicht nach Preis aus.

  • Kann ich mit Cargonexx feste Preise vereinbaren?

    Unser Preis-Algorithmus rechnet für jede Sendung einen aktuellen Marktpreis aus. Dieser Preis kann schwanken. Es ist daher nicht möglich, einen festen Preis zu vereinbaren.

  • Kommt über die Software ein verbindlicher Auftrag zustande?

    Ja. Wenn Sie als Auftraggeber die grüne Schaltfläche „Annehmen“ drücken, haben Sie Cargonexx einen verbindlichen Auftrag zum angegebenen Nexx-Preis erteilt. Anschließend erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung per Mail. In ihr sind alle Details des Auftrags zusammengefasst.

    Wenn Sie als Transportunternehmer auf die Schaltfläche "Tour zum NEXX-Preis anbieten" drücken, geben Sie ein verbindliches Angebot zu dem angegebenen Nexx-Preis für diesen Transportauftrag ab. Damit bestätigen Sie verbindlich, dass Sie bereit sind, die Tour zum angegebenen Nexx-Preis zu fahren. Es finden keine weiteren Preisverhandlungen mehr statt. Anschließend erteilen wir Ihnen den Auftrag, der mit unserer Auftragsbestätigung (per Mail) verbindlich zustande kommt.

  • Wie kann ich besondere Anforderungen an den Transport weitergeben?

    Sie können alle relevanten Informationen für den Transport in die Cargonexx-Plattform eingeben. Dazu zählen Ladezeitfenster, Art derLadung, Anforderungen an die Ladungssicherung, Ladereferenzen, Ansprechpartner vor Ort, Identifikationsnummern, etc. Wir sorgen dafür, dass nur Frachtführer ausgewählt werden, die den Anforderungen entsprechen. Und wir geben alle relevanten Informationen für die Durchführung des Transports an unsere Frachtführer weiter.

  • Wie geht Cargonexx mit festen Zeitfenstern (z.B. im Handel) um?

    Als Auftraggeber buchen Sie die Zeitfenster für den Transport und geben die Zeiten in die Cargonexx-Plattform für den jeweiligen Auftrag ein.

  • Wie wählt Cargonexx die Frachtführer aus?

    Wenn sich mehrere Transportunternehmer innerhalb der Gebotszeit für eine Tour interessieren, wählen wir den Frachtführer nach Qualität aus. Es finden keine weiteren Preisverhandlungen statt. Den Auftrag gewinnt also der Beste – und nicht der Billigste.

    Ein ausschlaggebendes Kriterium für Qualität ist die Pünktlichkeit, die sich durch die Einhaltung der vorgegebenen Zeiten für Be- und Entladung zeigt. Wichtig ist jedoch auch die Zuverlässigkeit des Transportunternehmers. Der Status der Sendung muss immer aktuell gepflegt, die Anforderungen an das Fahrzeug und die Lademittel erfüllt und die Sendung beschwerdefrei abgeliefert werden. Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit des Frachtführers fließen in ein internes Qualitätsranking ein. Die Position im Ranking entscheidet darüber, ob ein Transportunternehmer in Zukunft mehr oder weniger Aufträge von Cargonexx erhält.

  • Wie kann ich den Status der Sendung verfolgen?

    Unsere Frachtführer geben auf der Plattform den Status der Sendung (z.B. Be- und Entladung) ein. Als Auftraggeber können Sie den Status Ihrer Sendung jederzeit sehen.

  • Wie läuft die Kommunikation zwischen Cargonexx, dem Frachtführer und mir?

    Für den Transport sind wir verantwortlich. Die Kommunikation läuft also immer über uns. Unser Dispositionsteam ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen vor, während oder nach dem Transport.

  • Was passiert mit den Paletten?

    Cargonexx führt für jeden Auftraggeber und Frachtführer ein Palettenkonto. Falls während eines Transports Differenzen entstehen, werden sie auf dem Palettenkonto vermerkt. Ist ein Palettentausch vereinbart, muss der Frachtführer die Palettenschulden selbst ausgleichen, indem er die Paletten zur Beladestelle zurückbringt oder bei einer PAKi-Station auf das Cargonexx-Konto gutschreiben lässt.

  • Was passiert bei Problemen während der Tour?

    Cargonexx beschäftigt ein eigenes Dispositionsteam mit ausgebildeten Speditionskaufleuten und Fach-Spezialisten. Sie lösen die typischen Probleme, die bei Touren auftreten können (z.B. LKW wird zu spät oder falsch beladen, Ankunft verspätet sich aufgrund eines Staus, etc.) und halten engen Kontakt zu Ihnen, falls es erforderlich ist.

  • Welche Regelungen gelten für Standzeiten?

    Es gelten die Regelungen der AdSP 2017. Wir vergüten unseren Transportunternehmern Standzeiten ab zwei Stunden nach Ankunft an der Entladestelle, sofern die Ankunft innerhalb des vereinbarten Zeitfensters liegt. Der Frachtführer ist verpflichtet, Cargonexx sofort zu informieren, sobald absehbar ist, dass sich die Standzeit über zwei Stunden hinzieht. Wir informieren unsere Auftraggeber sofort, wenn wir erkennen können, dass Standgelder entstehen können.

    Der Satz für Standgelder beträgt aktuell 55 Euro pro Stunde. Wir stellen die Standgelder unseren Auftraggebern ohne Aufschlag in Rechnung.

  • Wie funktioniert der Dokumentenversand?

    Die Transportunternehmer schicken die Original-Frachtdokumente per Post an Cargonexx. Wir prüfen die Dokumente und leiten sie an unsere Auftraggeber weiter. Ein elektronischer Dokumentenversand ist möglich, muss jedoch im Voraus abgestimmt werden, da manche Verlader noch immer auf Original-Dokumente bestehen.

  • Kann Cargonexx neutrale Transporte durchführen?

    Ja. Bitte übersenden Sie die notwendigen Unterlagen und Dokumentean unsere Kollegen in der Disposition. Sie werden die Unterlagen an die Frachtführer weiterleiten.

  • Wie wird mit Stornos oder Auftragsänderungen umgegangen?

    Änderungen und Stornierungen von Aufträgen sind jederzeit möglich. Teilen Sie uns Ihre Wünsche einfach per Email mit.

    Falls uns durch Auftragsänderungen und Stornierungen zusätzliche Kosten entstehen (z.B. höhere Kosten durch zusätzliche Strecken, Ausfallentschädigungen für Frachtführer, Sonderfahrten, etc.), stellen wir Ihnen diese Kosten nach Beleg und ohne Aufschlag in Rechnung.

    Wenn Sie einen Auftrag mindestens 24 Stunden vor Auftragsbeginn ändern oder stornieren, entstehen in den meisten Fällen keine Kosten. Wir empfehlen jedoch, vorab mit unserem Dispositionsteam zu telefonieren. Es könnte sein, dass wir für Ihre Sendung bereits einen Frachtführer beauftragt haben.

  • Wie haftet Cargonexx?

    Cargonexx haftet nach den Vorgaben der AdSP 2017.

  • Wie garantiert Cargonexx den Kundenschutz?

    Cargonexx arbeitet nicht direkt für Verlader und steht daher nicht im Wettbewerb zu Speditionen. Cargonexx gibt keine Daten an Dritte weiter. Einzige Ausnahme sind die Daten, die der Frachtführer für die Durchführung des jeweiligen Einzeltransports benötigt. Cargonexx ist objektiv. Wir haben keinerlei gesellschaftsrechtliche Verbindung zu einem Transport- oderLogistikunternehmen.

  • Wie kann ich mich registrieren?

    Sie können sich ganz einfach über die Plattform registrieren. Registrieren Sie sich mit Ihren Kontakt- und Firmendaten. Anschließend erhalten Sie eine Mail zur Bestätigung Ihrer Daten. Daraufhin können Sie auswählen, ob sie als Frachtführer, als Versender oder in beiden Rollen tätig sein wollen. Abhängig von diesen Rollen benötigen wir weitere Dokumente (EU-Lizenz, Versicherungsbestätigung) oder Firmeninformationen (Umsatzsteuernummer). Sobald Sie die Registrierungabgeschlossen haben, prüfen wir die Angaben und Dokumente und schalten Sie für den Service frei.

    Wenn Sie sich nicht über das Internet registrieren möchten, rufen Sie uns einfach an. Wir führen Sie telefonisch durch den Prozess und erledigen die Registrierung für Sie.

  • Was steht in den Cargonexx AGB?

    Unsere AGB regeln die Nutzung der Plattform, die Auftrags-und Transportbedingungen. In den meisten Themen orientieren wir uns an den AdSP2017 bzw. den gesetzlichen Bestimmungen und konkretisieren sie für unseren Service. Hier finden Sie unsere AGB.


Copyright 2016 Cargonexx GmbH
IMPRESSUM

Cargonexx GmbH
Große Bäckerstr 10
20095 Hamburg

Telefon +49 (0) 40 605 33 85-00
E-Mail hallo@cargonexx.de

Vertreten durch
Andreas Karanas, Geschäftsführer
Rolf-Dieter Lafrenz, Geschäftsführer

Handelsregister
Amtsgericht Hamburg
HRB 139798

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
USt-IdNr. gemäß §27a UStG: DE304420013
DISCLAIMER

Datenschutz

Soweit bei der Nutzung der Plattform personenbezogene und sonstige Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen und sonstigen gesetzlichen Bestimmungen.
Die Erhebung und Verarbeitung der von den Nutzern erhobenen geschäftlichen Daten erfolgt für die Dauer der Anmeldung auf der Plattform bzw. soweit und solange dies zur Erfüllung des Nutzungsvertrages erforderlich ist.
Die Verarbeitung von Daten, die den Transportauftrag betreffen einschließlich der Weitergabe von Daten an Vertragspartner erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung der Aufträge erforderlich ist.
Unternehmensstammdaten werden für die Dauer der Anmeldung für zukünftige Aufträge gespeichert. Durch die Nutzung der Plattform stimmen die Nutzer einer Weitergabe an die jeweiligen Vertragspartner im Rahmen der Abwicklung der Aufträge ausdrücklich zu.

Cookies

CARGONEXX verwendet Cookies, die temporär im Arbeitsspeicher abgelegt („Session Cookie“) oder permanent auf der Festplatte gespeichert („permanenter Cookie“) werden. Cookies sind Dateien, die während des Aufrufs der Internetseite von der Webseite auf den Computer des Nutzers übertragen werden. Diese Dateien erlauben die effizientere Gestaltung der Internetseite. Durch Änderung der Einstellungen des Internetbrowsers können Nutzer die Speicherung von Cookies jederzeit verhindern oder bereits gespeicherte Cookies löschen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Auf dieser Website wird Google Analytics mit der Einstellung anonymizeIp initialisiert, so dass der letzte Teil der IP-Adresse maskiert wird, um eine anonymisierte Erfassung zu gewährleisten.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.