Neues aus der Cargonexx-Welt

Die Jury der Bundesvereinigung Logistik (BVL) hat Cargonexx unter die Top 3 Logistikprojekte Deutschlands gewählt.

mehr

Termine mit Cargonexx

  • 10. Oktober 2017: Logistik Wahl 2017 (Wien)
    Cargonexx ist zur Wahl des Logistik-Startup des Jahres nominert

  • 16. - 18. Oktober 2017: 3PL Summit & Chief Supply Chain Officer Forum Venlo
    Vortrag zu digitalen Innovationen in der Logistik

  • 25. - 27. Oktober 2017: Deutscher Logistik Kongress (Berlin)
    Cargonexx ist mit einem Stand auf dem Kongress vertreten

  • 13.- 14. November 2017 Predictive Analytics World (Berlin)
    Vortrag von Cargonexx über Machine Learning-Techniken für das Realtime Pricing in der B2B-Logistik

Über Cargonexx

Das Hamburger Logistik Start Up läutet mit künstlicher Intelligenz eine neue Ära des LKW-Transports ein: One-Click-Trucking. Selbst lernende Algorithmen (machine learning) bestimmen Spotmarkt-Preise für LKW-Touren, die automatisch auf freie Frachtführer-Kapazitäten verteilt werden. Spediteure und Transportunternehmer sparen Zeit und Geld mit Cargonexx und gewinnen die Sicherheit, dass ihre Touren auf dem Spotmarkt vertrauensvoll durchgeführt werden. Das intelligente Matching von Ladung auf freie Kapazitäten reduziert Leerfahrten im LKW-Transport. So erzielen Transportunternehmer eine höhere Marge. Gleichzeitig sinkt das Verkehrsaufkommen mit positiven Effekten auf den Verkehr und die Umweltbelastung. Cargonexx fällt in die Kategorie „vernetzte, intelligente Mobilität“ oder „Distribution 5.0“.

Cargonexx ist Preisträger des Kundeninnovationspreises 2016 beim Deutschen Innovationsforum

Cargonexx ist Mitglied der Logistikinitiative Hamburg und engagiert sich in der Initiative für eine zukunftsfähige Infrastruktur.

Cargonexx zählt zu den Besten des Innovationspreises IT 2017.

Bildmaterial

Bildmotive und Grafiken stehen ausschließlich zur redaktionellen Verwendung unter Verwendung der Bildquelle: www.cargonexx.de zur Verfügung.

Alle Bildrechte: istockphoto.com / cargonexx

6 Fragen an die Gründer

 

Wie kam es zur Idee von Cargonexx?

Die Idee entstand in der Schickler Unternehmensberatung. Wir analysierten Frachtenbörsen und Vermittlungsplattformen in der Logistik. Schnell sahen wir die Möglichkeit, mit innovativen Technologien und Geschäftsmodellen eine vollkommen neue Lösung zu schaffen. Wir diskutierten die ersten Ideen mit Praktikern aus er Branche. Schnell wurde deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg waren. Das gab uns Mut, weiter zu machen.

 

Was ist das Besondere an Cargonexx?

Wir nutzen die neuesten Technologien, um das Geschäft für unsere Kunden so einfach und sicher wie möglich zu machen. Zukünftig kann ein Spediteur einen LKW-Auftrag zu aktuellen Marktpreisen mit einem Klick beauftragen. Auch ein Frachtführer kann mit einem Klick Aufträge gewinnen. Das gibt es bislang nicht. Zudem ist die Nutzung von Cargonexx kostenlos, unverbindlich und sicher.

 

Wie funktioniert der Algorithmus?

Die Technologie funktioniert ähnlich wie bei Google oder Amazon. Ein Künstliches Neuronales Netz analysiert selbständig Frachtdaten und lernt, Spotmarktpreise vorherzusagen. Wir nennen das System Manni. Wir haben Manni zum Start mit über einer Million Frachtdaten trainiert. Jetzt kommen täglich neue Daten hinzu. Manni erkennt selbständig, wenn er falsch liegt und korrigiert seine Fehler. So wie jeder gute Disponent. Da die Rechenleistung von Manni praktisch unbegrenzt ist, wächst auch das Erfahrungswissen von Manni überproportional schnell.

 

Welche Probleme lösen Sie mit Cargonexx?

Jeder dritte LKW fährt rechnerisch leer durch Deutschland. In der Folge bezahlen Speditionen zu hohe Preise, Frachtführer verdienen zu wenig und der Schaden für Gesellschaft, Verkehr und Umwelt ist enorm. Wir können diesen Leerstand verringern, da wir Ladungen automatisch mit freien Kapazitäten zusammenführen. Und wir machen es den Spediteuren und Frachtführern so einfach, dass sie dabei sogar noch Zeit und Geld sparen.

 

Welche Auswirkung wird die Digitalisierung für die Spediteure haben?

Auch wenn viele das Gegenteil behaupten: Wir glauben, dass die Bedeutung der Spediteure in der Zukunft eher steigen wird, weil logistische Prozesse komplexer, weitreichender und vernetzter werden. Allerdings werden Spediteure verstärkt digitale Technologien nutzen müssen, um ihre Produktivität hoch zuhalten. Smart Trucks, Platooning und Vernetzung mit Kunden sind wichtige Stichworte, aber auch die Nutzung digitaler Geschäftsmodelle wie Cargonexx wird für den Spediteur wichtiger werden.

 

Wie kam es zu dem Namen „Cargonexx“?

Der Begriff „Cargo“ soll symbolisieren, dass wir für Profis in der Logistik arbeiten. „Nexx“ ist eine Mischung aus „next“ und „net“, denn es ist unser Ziel, das Logistiknetz der Zukunft zu bauen. Mittlerweile hat sich „Nexx“ zu einer Art Familienname entwickelt. Wir nennen unseren Spotmarktpreis den „Nexx-Preis“ und unseren Suchagenten den „Nexx-Agenten“. Und unser LKW-Modell mit Cargonexx-Aufdruck heißt „der kleine Nexxi“.

Kontakt

Cargonexx GmbH
Große Bäckerstraße 10
20095 Hamburg
www.cargonexx.de

PRESSEKONTAKT:
+49 40 60 533 85 11
presse@cargonexx.de


Copyright 2016 Cargonexx GmbH
IMPRESSUM

Cargonexx GmbH
Große Bäckerstr 10
20095 Hamburg

Telefon +49 (0) 40 605 33 85-00
E-Mail hallo@cargonexx.de

Vertreten durch
Rolf-Dieter Lafrenz, Geschäftsführer

Handelsregister
Amtsgericht Hamburg
HRB 139798

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
USt-IdNr. gemäß §27a UStG: DE304420013
DISCLAIMER

Datenschutz

Soweit bei der Nutzung der Plattform personenbezogene und sonstige Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen und sonstigen gesetzlichen Bestimmungen.
Die Erhebung und Verarbeitung der von den Nutzern erhobenen geschäftlichen Daten erfolgt für die Dauer der Anmeldung auf der Plattform bzw. soweit und solange dies zur Erfüllung des Nutzungsvertrages erforderlich ist.
Die Verarbeitung von Daten, die den Transportauftrag betreffen einschließlich der Weitergabe von Daten an Vertragspartner erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung der Aufträge erforderlich ist.
Unternehmensstammdaten werden für die Dauer der Anmeldung für zukünftige Aufträge gespeichert. Durch die Nutzung der Plattform stimmen die Nutzer einer Weitergabe an die jeweiligen Vertragspartner im Rahmen der Abwicklung der Aufträge ausdrücklich zu.

Cookies

CARGONEXX verwendet Cookies, die temporär im Arbeitsspeicher abgelegt („Session Cookie“) oder permanent auf der Festplatte gespeichert („permanenter Cookie“) werden. Cookies sind Dateien, die während des Aufrufs der Internetseite von der Webseite auf den Computer des Nutzers übertragen werden. Diese Dateien erlauben die effizientere Gestaltung der Internetseite. Durch Änderung der Einstellungen des Internetbrowsers können Nutzer die Speicherung von Cookies jederzeit verhindern oder bereits gespeicherte Cookies löschen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Auf dieser Website wird Google Analytics mit der Einstellung anonymizeIp initialisiert, so dass der letzte Teil der IP-Adresse maskiert wird, um eine anonymisierte Erfassung zu gewährleisten.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.